100% Heumilch. 100% gentechnikfrei. 100% Tirol.

document

WERTE GENIESSER

Lactose ist der in der Milch natürlich enthaltene Milchzucker. Dieser Doppelzucker kann im Dünndarm schwer aufgenommen werden und ist für den Körper daher nicht verwertbar. Wir haben das Enzym Lactase, das den Milchzucker aufspaltet. Ist zu wenig davon da bzw. nimmt man zu viel Milchzucker zu sich, wird er nicht aufgespalten und landet im Dickdarm, wo er unter Gasbildung vergoren wird. Das kann zu Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl oder Durchfall führen. Der Lactasegehalt im Dünndarm ist beim Baby während der Stillzeit am größten und nimmt dann mit dem Alter ständig ab. Etwa 15% der europäischen Erwachsenen leiden unter Lactasemangel und verarbeiten nur sehr wenig Milchzucker. Die Milchzuckermenge ist in den Produkten sehr verschieden. In 100 g Kuhmilch sind etwa 5g, in Butter 0,6g und in allen Käsesorten die älter als 6 Wochen sind, kann man, wenn überhaupt, nur mehr 0,1g Lactose finden. So befindet sich in ⅛ Liter Milch gleich viel Milchzucker, wie in etwa 6 kg Käse. Viele Fertigprodukte enthalten jedoch versteckten Milchzucker. Milchpulver beinhaltet 35 g Lactose und wird immer wieder in Fertigprodukten, oder auch als Kaffeeweißer in Kaffeeautomaten, verwendet. Wenn ich mich mit solchen Dingen beschäftige, bemerke ich, wie viel man für seine Gesundheit beitragen kann, wenn man einfach selber mit Grundnahrungsmitteln kocht.

Ich wünsche Ihnen viel Genuss,
Rolf

check

KISTENINHALTE

KW 12.2017

die Kloane: Lieb Graukäse vom Weerberg, Alpbachtaler Stange, Alpbachtaler Bergkäse, Alpbachtaler Tilsiter und Alpbachtaler Naturbutter

Käsekiste: Lieb Graukäse vom Weerberg, Alpbachtaler Stange, Alpbachtaler Bergkäse, Alpbachtaler Tilsiter und Aufstrich

Genusskiste: Lieb Graukäse vom Weerberg, Alpbachtaler Stange, Alpbachtaler Bergkäse, Alpbachtaler Tilsiter, Plangger’s Urfelskäse, Alpbachtaler Chilikäse und Aufstrich

Unsere Liefergebiete

rezept

REZEPTE

Fischeintopf überbacken
Rezept für 4 Portionen
4 Fischfilets (á 100 g), 500 g Kartoffeln, 200 g Karotten, 100 g Sellerie, 1 Zwiebel, 150 g Créme Fraîche, ⅛ l Weißwein trocken, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie, Olivenöl, 200 g Käse in dünnen Scheiben zum Überbacken
Kartoffeln 20 Minuten vorkochen, schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein hacken, Karotten und Sellerie in feine Streifen schneiden. Zwiebel in Olivenöl anrösten, Wurzelgemüse mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißwein löschen, Créme Fraîche einrühren, Petersilie dazu, von der Platte nehmen. Fischfilets salzen, in mundgerechte Stücke schneiden, zum Wurzelgemüse geben. Auflaufform mit Olivenöl bestreichen, abwechselnd Kartoffelscheiben und Wurzelgemüse mit Fisch einschichten, mit der verbleibenden Flüssigkeit übergießen, mit Käsescheiben belegen, 20-25 Minuten bei 200°C überbacken.

Mehr Rezepte hier...

Film:
Heumilch im Jahresverlauf


Alle Filme finden Sie hier.

Film:
Heumilch – Winterzeit


Alle Filme finden Sie hier.

tkk0101

ZUSATZKISTEN

BUTTER
9 Stück Butter - ca. 2,25 kg
Jederzeit bestellbar

€ 19,70 inkl. MwSt.

mehr...

windy

ZUSTELLUNG

Die Auslieferung erfolgt jede vierte Woche Donnerstag oder Freitag (je nach Liefergebiet) direkt vor Ihre Haustüre.
Genaue Details zum Liefergebiet und wann Sie Ihre Käsekiste bekommen, finden Sie hier.

mehr...

global

NEUIGKEITEN

Feber 2017
Preisanpassung der Käsekiste zur Inflationsbereinigung.

Dezember 2016
Letzte Lieferung 2016 für alle Liefergebiete in der KW 51!

Juli 2016
Neuer Online Auftritt der Tiroler Käsekiste

Mai 2016
Lieferrhythmus neu

Für alle Gebiete wird der Lieferrhythmus auf 4-wöchig umgestellt. Details finden Sie hier.

Neuheit 2016 - Genusskiste
Für Geniesser starten wir mit Saisonbeginn 2016 mit der Genusskiste.

phone

KONTAKT

Melden Sie sich direkt bei uns:

Tel. +43-55337-93607
Mobil +43-699-11480714

E-Mail: tiroler@kaesekiste.at

Kontaktformular

TKKLogo1