100% Heumilch. 100% gentechnikfrei. 100% Tirol.

document

WERTE GENIESSER

Als Erstes möchte ich den Chilikäse erwähnen. Die Basis für diesen Käse ist der Hornkäse. Hubert Rendl ist es wieder gelungen die Chilipaste zu bekommen, die in den noch flüssigen Teig eingerührt wird. Der Teig ist der Zustand der Milch nachdem sie unter Zugabe des Naturlabs schon etwas dickflüssiger geworden ist. Hier ist es sehr wichtig, dass die Chilipaste genau die richtige Konsistenz hat. Sie würde sonst auf den Grund des Teiges absinken oder an der Oberfläche schwimmen und dann hätte nur ein Teil des Käses eine zu hohe Konzentration von Chili. Ich denke Sie finden die Schärfe genau richtig, nicht zu scharf, aber doch so dass man den Chili schmeckt.

Als Zweites möchte ich eine kleine Geschichte zur Entstehung des Brie schreiben. In der Herstellung ist zwischen Brie und Camembert kein Unterschied. In unserer Gegend ist der Brie meist etwas cremiger. Der Priester Charles-Jean Bonvoust aus Brie, nahe Paris, aus der der gleichnamige Käse stammt, fand während der Französischen Revolution 1789-1799 Unterschlupf bei einer Bäuerin aus dem Dorf Camembert in der Normandie und weihte sie in die Geheimnisse der Käse-Herstellung ein. Tatsächlich aber wurden in der Gegend auch schon lange vorher ähnliche Käse erzeugt. Zum Durchbruch verhalf dem Camembert dann Kaiser Napoléon III., der ihn auf die kaiserliche Hoftafel setzte. 1890 wurde die heute oft übliche Verpackung in kleinen runden Spanschachteln erfunden.

Ich wünsche Ihnen viel Genuss,
Rolf

check

KISTENINHALTE

KW 18.2017

die Kloane: Kolsasser Brie, Alpbachtaler Bärlauchkäse, Alpbachtaler Chilikäse, Alpbachtaler Kellergold und Alpbachtaler Naturbutter

Käsekiste: Kolsasser Brie, Alpbachtaler Bärlauchkäse, Alpbachtaler Chilikäse, Alpbachtaler Kellergold und Alpbachtaler Naturbutter

Genusskiste: Kolsasser Brie, Alpbachtaler Bärlauchkäse, Alpbachtaler Chilikäse, Alpbachtaler Kellergold, Plangger’s Uferkäse, Alpbachtaler Hornkäse und Alpbachtaler Naturbutter

Unsere Liefergebiete

rezept

REZEPTE

Pikanter Auflauf mit Brie
400 g festkochende Kartoffeln, 1 Stange Lauch, 1-2 Äpfel, 250 g Brie, 1 EL gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, Majoran, Semmelbrösel, Butter für die Form
Kartoffeln in Salzwasser kochen schälen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Lauch in Salzwasser bissfest kochen und in Scheiben schneiden. Äpfel und Käse in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Lauch, Kartoffeln, Käse und Äpfel abwechselnd in die Form schichten, salzen, pfeffern und mit Petersilie und Majoran bestreuen. Mit Butterflocken belegen und im Rohr goldbraun überbacken (dauert nur wenige Minuten).

Mehr Rezepte hier...

Film:
Heumilch im Jahresverlauf


Alle Filme finden Sie hier.

Film:
Heumilch – Winterzeit


Alle Filme finden Sie hier.

tkk0101

ZUSATZKISTEN

BUTTER
9 Stück Butter - ca. 2,25 kg
Jederzeit bestellbar

€ 19,70 inkl. MwSt.

mehr...

windy

ZUSTELLUNG

Die Auslieferung erfolgt jede vierte Woche Donnerstag oder Freitag (je nach Liefergebiet) direkt vor Ihre Haustüre.
Genaue Details zum Liefergebiet und wann Sie Ihre Käsekiste bekommen, finden Sie hier.

mehr...

global

NEUIGKEITEN

Feber 2017
Preisanpassung der Käsekiste zur Inflationsbereinigung.

phone

KONTAKT

Melden Sie sich direkt bei uns:

Tel. +43-55337-93607
Mobil +43-699-11480714

E-Mail: tiroler@kaesekiste.at

Kontaktformular

TKKLogo1